Menü Schließen

Snow Road Scenic Route: Die höchste Straße Schottlands.

Schottland Road-Trip 2018 – Teil 3.

Unter Schottland-Fans ist die Straße durch das Caingorms-Gebirge schon lange ein Geheimtipp. Seit dem vergangenen Jahr ist die 145 Kilometer lange „Snow Route Scenic Route“ aber auch eine offizielle Touristenroute. Im letzten Teil meines Schottland-Road-Trips geht es auf die höchste Straße des Landes.

Ein Film von Matthias Schwarzer

Isle of Skye: 3 beeindruckende Ausflugsziele

Schottland Road-Trip 2018 – Teil 2.

Schottlands Isle of Skye ist bekannt für ihre wilden Landschaften, ihre beeindruckenden Klippen und malerischen Hafenstädte. In diesem Film stelle ich euch meine persönlichen Lieblings-Ausflugsziele vor. Mit dabei: Die historische Sligachan Bridge, der Neist Point und eine Rundfahrt rund um den Quiraing.

Ein Film von Matthias Schwarzer

Glenfinnan Viadukt in Schottland: Die berühmte Harry-Potter-Brücke.

Schottland Road-Trip 2018 – Teil 1.

Eigentlich hat das Glenfinnan Monument in den schottischen Highlands gar nichts mit Zauberei zu tun. Das Viadukt wurde nämlich für ganz normale Muggel-Züge gebaut – bis es irgendwann in den Filmen von J.K. Rowling auftauchte und zum Pilger-Ort für Harry-Potter-Fans wurde. Die berühmte Brücke ist die erste Station meines Schottland Road-Trips.

Ein Film von Matthias Schwarzer

Der Harz im Winter: 3 tolle Ausflugsziele.

Wie wär’s mit einem Wochenend-Ausflug in die Berge? Im Harz erwarten euch wunderschöne Schneelandschaften, eine Hängebrücke über die Rappbodetalsperre und pittoreske Fachwerk-Orte wie Wernigerode. Am alten Grenzübergang Sorge erlebt ihr zudem Geschichte hautnah.

Ein Film von Matthias Schwarzer

Birmingham: 5 Tipps für eine Städtereise im Winter.

Ein leckeres British Breakfast im Szeneviertel am Kanal, Kunst und Kultur im National Museum und eine deutsche Bratwurst auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt: Kommt mit auf einen winterlichen Ausflug ins verschneite Birmingham!

Ein Film von Matthias Schwarzer

„Snow Roads Scenic Route“: Schottland eröffnet neue Touristen-Strecke

Da kribbelt es mir schon wieder in den Reifen! In Schottland ist eine neue Panoramaroute für Autofahrer eröffnet worden. Die Route führt über die höchstgelegene Straße Großbritanniens und ist 145 Kilometer lang.

weiterlesen

Warum fahren in Norwegen überall Teslas?

Norwegen Road-Trip – Teil 6.

Norwegen ist Vorreiter in Sachen Elektro-Autos – und voller Teslas! Man könnte fast den Eindruck haben, jeder Zweite fährt hier so eine Elektro-Luxuskarre. Aber warum? In Oslo begebe ich mich auf Spurensuche.

Ein Film von Matthias Schwarzer

Ganz allein im Horror-Hotel.

Norwegen Road-Trip – Teil 5.

Der nächste Abschnitt meines Norwegen Road-Trips führt mich von Trondheim nach Lillehammer. Doch plötzlich wird die Natur immer wilder, kaum noch ein Auto ist auf der Straße. Am Ende des langen Weges: Ein dunkles Hotel. Und ich bin der einzige Gast.

Ein Film von Matthias Schwarzer

Durch den Dovre-Nationalpark bis nach Trondheim.

NORWEGEN ROAD-TRIP – TEIL 4.

Zurück in der Zivilisation! Nach Tagen in der Wildnis fahre ich durch den Dovre Nationalpark ins schöne Trondheim. Hier habe ich allerdings nur eine Nacht eingeplant. Also ist Power-Sightseeing angesagt!

Ein Film von Matthias Schwarzer.

Jotunheimen Nationalpark: Touristenstraße mit Ausblick.

Norwegen Road-Trip – Teil 3.

Im dritten Teil meines Norwegen Road-Trips lande ich unerwartet auf dem Tindevegen – eine beeindruckende Touristenstraße mit grandiosem Ausblick auf das Jotunheimen-Gebirge. Das Befahren der Straße kostet 80 Kronen, lohnt sich aber definitiv!